Tag-Archiv für 'schneeballschlacht'

Schneeballschlacht!

Heute Schneeballschlacht – die Partyguerilla lädt ein: 19:30, Marienhof, München-Ost gegen München-West, elektronische Musik und Schnapps willkommen. Medium dokumentiert einen richtig geilen Artikel dazu.

Erster Nachtrag zur Münchner Perspektivdisskussion

Bei der gestrigen Diskussion über den Stand und die Perspektiven der Münchner Linken wurden wichtige Fragen aufgeworfen: Szene oder Bewegung? Mit welcher Sprache, mit welchen Ausdrucksformen können wir Menschen erreichen? Wie stehen wir in Bündnissen? Andere wichtige Fragen, z.B. was wir eigentlich 2010 anstellen wollen, und mit welchen Schuhwerk, wurden noch nicht gestellt. Auf diese drängenden Fragen gibt es nur eine Antwort: Die Münchner Linke muss sich so bald wie sinnvoll möglich heftigst gegenseitig mit Schneebällen bewerfen.
Letztes Jahr hat sich der Georg Freundorfer Platz bewährt, und sollte wieder verwendet werden. Die kurzfristige Mobilisierung via Telefonketten und ähnliches würde ich dieses Jahr um öffentliche Ankündigungen ergänzen. Wegen der Schnarchnasigkeit der Nachbarschaft wurde nichts aus „alle gegen Westend“, deshalb schlage ich für dieses Jahr „Kommies gegen Anarach@s“ vor. Diese ganz normale Spaltung hatten wir schon lange nicht mehr, ausserdem würde ich den lokalen Ums Ganze! Fanclub gerne mal in Aktion sehen, Seit an Seit mit der SDAJ.

schneeballschlacht

In Leibzig haben sich 150 Autonome eine 2 1/2 stündige Schneeballschlacht geliefert, mus ein Heidenspass gewesen sein. Sollten wir in München tatsächlich nochmal ernsthaft Schnee kriegen machen wir das auch: Spektrenübergreifende, nichtöffentliche Mobilisierung; Westend gegen Alle; Georg-Freundorfer Platz?