Dieser blog verwendet Cookies, wenn ihr Kommentare schreibt wird eure IP Adresse gespeichert.
Wenn ihr anonym kommentieren wollt, empfehle ich die Verwendung von TOR zur Verschleierung der IP Adresse. Trotz Macken und Schwächen ist TOR relativ sicher und sehr einfach in der Anwendung.
Um zu verhindern, dass eure Surfgewohnheiten anhand der Cookies nachvollziehbar werden, empfehle ich diese, z.B. mit dem Cookie-Culler unter Firefox, regelmässig zu löschen (bis mir eine elegantere Lösung einfällt).
Meines Wissens nach beinhaltet das Abonnieren der feeds dieses blogs kein Cookie, Seitenaufrufe allerdings schon.
Dieser Hinweis wird bei Gelegenheit erweitert und präzisiert.