Kleinkram & Ankündigungen

haste mal nen link?

Bettel Bettel, Schnorr Schnorr: Teilt den Kram von mir in der sozialen Datenkrake eurer Wahl, das findet ja sonst kein mensch.

Beissi holen, Beissi holen!

Ist das hier durchgeknallter als das Loblied auf Ludwig II?

VS-Verbot jetzt!

Der Zentralrat der Juden fordert „als Konsequenz der Mordserie“ ein NPD Verbot. Nichts dagegen, aber viel logischer wäre es alle Verfassungsschutzbehörden ersatzlos zu streichen. Wenn der VS ein Geheimdienst ist, warum können sie dann die Naziszene nicht unauffälliger sponsorn?

flash rob

Flash Rob I, Flash Rob II. Woher die Sicherhiet kommt, dass diese Massen-Einklauaktionen über facebook und twitter vereinbart werden, und nicht am Kneipentisch weiss ich nicht. Wenn iemand dabei oder danach geschneppt wird, spricht das für den Kneipentisch.

Koljah

Koljah ist doof.

All the arms we need

Antirepressionswoche: All the arms we need

Radi-Razzia

Gestern wurde der Infoladen im Marat durchsucht. Den Bullen ging es um ein einzelne Ausgaben von Radikal und Interim, die Anleitungen für Brandsätze beinhalten. Jetzt, da die detaillierten Bauanleitugnen nicht mehr verfügbar sind, ist endlich mal Schluss damit dass Chaot_innen Kohleanzünder an Autoreifen in Münchner zene-Vierteln lehnen. P.S.: „Es ist klar, dass wir uns sowas nicht so einfach bieten lassen. Es ist aber auch klar, dass wir Zeit und Ort unserer Reaktion selber bestimmen. Don‘t shit where you eat.

9.6.: Staat, Weltmarkt und die Herrschaft der falschen Freiheit

Der militante Arm des Gegenstandpunkts stellt am Mi., den 9.6, eine grundsätzlich Kritik an Staat und Nation vor, wie sie auch in dieser berühmten Broschüre geleistet wird. Dumm an dieser Analyse ist, dass sie Klassenkämpfe komplett negiert, dumm ist auch dass die Frage nach Brüchen in der bestehenden Ordnung überhaupt nicht vorkommt. Ansonsten gibts da schon was zu lernen.

queer

„Das schöne an dem Begriff ‚queer‘ ist, das ihn jede für sich selbst füllen kann“ hat mir mal jemand gesagt. Allophilia darüber, wie mit dem Label queer ein Übergriff legitimiert wird.

Frohe Prozession

Scheiss auf den Kirchentag! Für den morgigen Donnerstag rufen diverse Freidenker_innen zu einer frohen Prozession auf, dazu „zu demonstrieren, dass ein fröhliches Leben und Denken unabhängig von Religion und Kirche möglich ist.“ Der Aufruf ist etwas nichtssagend, aber vielleicht wirds ja ganz nett.