Krisen-Anime

Ein kurzer Vortrag von David Harvey über die Krise, wo sie herkommt und so weiter – aufs allerliebste animiert:

Das Filmchen kommt ursprünglich von hier, drauf gestossen bin ich via neoprene.

Von Harvey stammt auch der sehr lesenwerte Text „A right to the city“, in dem er sich mit kapitalistischer Urbanisierung auseinander setzt. Urbanisierung wird hier unter den Aspekten „Klassenkampf von oben“ und im Zusammenhang mit Makroökonomischen Entwicklungen, Krisen und Finanzmärkten beschrieben. Gut erklärt, relativ globaler Ansatz, aber nicht geeignet um unmittelbar praktische Perspektiven zu entwickeln.


3 Antworten auf “Krisen-Anime”


  1. 1 bla 15. Juli 2010 um 15:06 Uhr

    Gut erklärt, relativ globaler Ansatz, aber nicht geeignet um unmittelbar praktische Perspektiven zu entwickeln.

    Kennst du überhaupt einen anderen Maßstab um Texte zu beurteilen?

  2. 2 Bikepunk 089 17. Juli 2010 um 16:37 Uhr

    Versmaß.

  3. 3 Notwendig 24. Juli 2010 um 16:58 Uhr

    Die unmittelbar praktische Reaktion auf die Erkenntnis, dass der Kapitalismus die Urbanscheiße macht, ist doch, andere darüber zu informieren und den dann gemeinsam wegzumachen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.