Hamburger Sektenquatsch

Was passiert, wenn sich marginale Linke lieber aneinander abarbeiten, als die Gesellschaft zu verändern? Sektenquatsch, wie diesen Winter in Hamburg. Sehr gut aufbereitet von der Spielgruppe Rantanplan (via keny).


2 Antworten auf “Hamburger Sektenquatsch”


  1. 1 Entdinglichung 17. Februar 2010 um 13:19 Uhr
  2. 2 Bikepunk 089 18. Februar 2010 um 12:37 Uhr

    @guesswho (nicht freigeschalteter Kommentar): warum einen beschissenen Text verlinken, ohne zu schreiben warum er beschissen ist? Links einfach durchwinken mach ich hier nicht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.