18. märz

Am Dienstag, den 18.03 findet anlässlich des Tages für die Freiheit der politischen Gefangenen und gegen staatliche Repression vor dem italienischen Konsulat eine Kundgebung statt. Unabhängig davon, ob die Regierung gerade Mitte-links oder rechtsaussen ist, werden in Italien politisch aktive Linke mit drastischen Strafen überzogen. Erinnert sei hier Verurteilungen wegen „Verwüstung und Plünderung“ im Zusammenhang mit dem G8 2001, oder an die Genoss_innen die wegen der Teilnahme an einer antimilitaristischen Demo zu 7 Jahren Haft verurteilt wurden.