Nazis fordern „Luxus für alle“?

Nazis, die linke Styles kopieren, sind mittlerweile ein alter Hut. Trotzdem fand ich das da erstaunlich:
life deluxe for all - abolish capitalism - nationales münchen
(Gefunden hier: hxxp://logr.org/strassenkunst/archives/79 – die xx durch tt ersetzen). Erstaunlich nicht, weil Nazis ausnahmsweise ein schönes Bild produzieren – das können sie nicht, das Motiv ist ganz dreist von der Münchner Antifa NT geklaut, die Homepage der Münchner „Autonomen Nationalisten“ (um Mike Nwaiser) eingesetzt und das Antifa-logo mit einem grösserem AN Emblem überdeckt1. Erstaunlich deshalb, weil die Parole „life deluxe for all“ nun wirklich gegen einiges geht, wofür Nazis normalerweise sind. Einmal widerspricht der Luxus Bezug dem asketischem Selbstbild, und würde eher zu Leuten passen die stolz darauf sind dekadente Waschlappen zu sein (so wie ich). Und irgendwas „for all“ zu fordern widerspricht dem rassistischen Exklusivitätsanspruch namens Volksgemeinschaft. Weiterreichende Implikationen der Forderung „Luxus für alle“ werden bei Juli diskutiert. Es bleibt abzuwarten, ob andere Nazis so konsequent sind, den Münchner ANs dafür aufs Maul zu geben.

Tatsächlich dürften die Faschodeppen dieses Motiv nicht produziert haben, weil sie glauben damit ihre Inhalte rüberzubringen (vielleicht schon, aber dann wären sie wirklich beknackt). Ich sehe das eher als Ausdruck davon, dass Antifas für ANs ein absurdes Faszinosum darstellen. Einerseits hassen sie uns, dann werden wir wieder ein Stück weit bewundert. Und Nazis haben wohl eh nur selten den Anspruch, ihr Auftreten durchzudenken und auf Widersprüche abzuklopfen.

  1. Das Motiv danben ist auch geklaut [zurück]

6 Antworten auf “Nazis fordern „Luxus für alle“?”


  1. 1 huch 14. Januar 2008 um 15:34 Uhr

    In diesem Zusammenhang irre, zumindest mir noch nicht bewusst: „Die AG Tierrecht setzt sich innerhalb des Nationalen Widerstands für die Rechte der Tiere und einen veganen Lebensweg ein“ (tierrecht.org)

  2. 2 Entdinglichung 15. Januar 2008 um 12:40 Uhr

    in den USA gibt es mit der „Libertarian National Socialist Green Party“ darüber hinaus „libertäre Nazis“

  3. 3 Frag Schäuble 14. Juni 2009 um 17:01 Uhr

    „National(e) Sozialisten“ die die Grundidee des Kommunismus verbreiten. :D

    Das ist ja wie ‚n linksnationalsozialist der gegen nazis ist. :P

  4. 4 danke für das posting 01. November 2011 um 9:16 Uhr

    deine beschreibung der modernen neo-ns-ideologie ist schon sehr zutreffend. informativer noch deswegen als es eine weitere neuerung (siehe verweis von anderen auf die usa) bedeutet. danke dafür. sg aus berlin.

  1. 1 “Luxus für alle” als Naziparole? Nur wenn die Gestaltung von Nazis ist! | bikepunk 089 Pingback am 24. Januar 2008 um 19:38 Uhr
  2. 2 Zur poppigen Nazi-”Kunst” | bikepunk 089 Pingback am 31. Januar 2008 um 13:31 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.