Konstruktive Mitarbeit

Eigentlich halte ich Amnesty International nicht für die allerschlimmsten. Dass sie, wie andere Menschenrechts NGO, z.B. Kriege legitimiert hätten ist mir bislang nicht untergekommen, und oft benennen sie durchaus wichtige Punkte. Aber manchmal …

So schlägt Heinz Patzelt, Generalsekretär von amnesty international in Österreich vor Abschiebungen per Flugzeug in Zukunft nur mehr mit gecharterten Maschinen durchzuführen. Grund dafür dürfte das Vertrauen in eine humanere Durchführung von Charterdeportationen und die Beobachtung durch begleitende MenschenrechtsbeobachterInnen sein.

(Hier) Der Mann hat keine Ahnung von Charter-Abschiebungen, viel schlimmer ist aber die grundsätzliche Akzeptanz von Abschiebungen. Und diese Mischung aus karitativer Arbeit und Mittragen des staatlichen Rassismus ist so selten nicht.


1 Antwort auf “Konstruktive Mitarbeit”


  1. 1 Konstruktive Mitarbeit aufgewärmt « bikepunk 089 Pingback am 09. April 2008 um 14:49 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.