Social engineering Angriff auf münchner Linke

In München wurden in letzter Zeit mehrere Leute von angeblichen AktivistInnen der örtlichen Roten Hilfe angerufen und über persönliche Daten ausgefragt. Die Ortsgruppe München der Roten Hilfe ruft zur Vorsicht auf: Keiner der Anrufe sei von einem/r der AktivistInnen getätigt worden! Hinter den Anrufen könnten BeamtInnen der politischen Polizei oder Anti-Antifa-AktivistInnen aus einer der Münchner Nazibanden stecken!

Indybericht
Bislang ist nicht so klar, ob die Anrufer_innen was herausgefunden haben. So ein Versuch, die Linke auszuspähen ist insofern bemerkenswert, weil hier eine ganz klassiche Hacker_sen Technik verwendet wird. Sich als Aktivist_in der roteh Hilfe auszugeben ist dabei wahrscheinlich eher plump, das die Angreifer_innen es das nächste mal anders versuchen ist zu vermuten. Sich alle möglichen social engineering Angriffe anzuschauen die schonmal irgendwo irgendwer probiert hat, ist auch in diesem Zusammenhang vielleicht ganz lehrreich. Um sich zu schützen braucht mensch aber keine detaillierte Vorstellung, ein geschütteltes Mass Paranoia wenn es um persönliche Daten geht reicht völlig.


1 Antwort auf “Social engineering Angriff auf münchner Linke”


  1. 1 Administrator 07. Mai 2007 um 15:56 Uhr

    Techniken, die unter Cracker_innen verbreitet sind, könnten interessant werden um politische Strukturen auszuspähen – es sei mal dahingestellt ob das realistisch ist, alleine dass scheinbar Leute versuchen so Sachen über die Linke in Erfahrung zu bringen macht es interessant.
    Ein Artikel darüber, wie social engineering als Technik an Bedeutung gewinnt:
    http://www.heise.de/security/news/meldung/89338
    Praktisch heisst das, das die entsprechenden Tricks immer mehr perfektioniert und proffessionalisiert werden. Gefährlich für linke Strukturen wird dsa dann, wenn ein Wissenstransfer von kriminellen Cracker_innen zu Faschos stattfindet, oder zu Bullen.
    Lesenswert ist auch die englische Wikipedia zum Thema:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Social_engineering_(computer_security)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.